EcoNet Leiders, Brandes + Partner
Beratende Ingenieure

eco1
Home
Über uns
Arbeitsschutz
Umweltschutz
Management
Kunden
Anfahrt
Impressum/Kontakt
Beauftragte Management Mediation Schulung

Umweltmediation

Konflikte im Zusammenhang mit Umweltfragen weisen im Gegensatz zu anderen Konflikten z.B. am Arbeitsplatz  
   einige Besonderheiten auf:

  • Beteiligung u.U. vieler, z.T. sehr grosser Konfliktparteien
  • Komplexe Thematik
  • Entscheidungskompetenzen meist politisch-administrativen, Konfliktaustragung aber öffentlich
  • Interpersonelle und interorganisatorische Konflikte
  • Weltanschaulich geprägte Wertekonflikte
  • Vielfältige und divergierende Interessenebenen
  • Machtungleichgewichte
  • Unsicherer Ausgang eines möglichen Rechtsstreits

Ziele der Umweltmediation

  • Beschleunigung von Verfahren
  • Erreichung von allseits akzeptierten Lösungen
  • Vermeidung von Verwaltungsgerichtsverfahren
  • Verbesserung des Verhältnisses zwischen Betrieb und Nachbarn
  • Findung von zukunftsorientierten Konfliktstrategieen

Anwendungsgebiete Umweltmediation

  • Konflikte im Verhältnis Betrieb / Anlieger (Gemengelage)
  • Genehmigungsverfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung
  • Umweltverträglichkeitsprüfung
  • Raumordnungsverfahren
  • Bauleitplanung
  • Industrieansiedlung/-umsiedlung
  • Umweltfreundlichen Management
  • Rekultivierungsvorhaben

Mediation kann selbstverständlich auch in anderen betrieblichen Konfliktsituationen erfolgreich eingesetzt werden.